Mach kes Theater

Mir mache o kes

Mit dem tri tra trallala haben wir einen Ort geschaffen, der eher ein zweites Wohnzimmer als ein Restaurant ist. Jeder kann sein wie er ist, völlig unverkrampft und locker. Dabei bleiben wir aber hochwertig und ausgesucht. Fühl dich also frei, etwas Bekanntes neu auszuloten.

Unsere letzten Monate oder Wochen verbringen wir zusammen mit 313 verschiedenen naturnahen Weinen im TC Neufeld.
Kommt vorbei und seht wie alle Flaschen nach und nach verschwinden!


Öffnungszeiten

Winterbetrieb

Mittwoch - Samstag
ab 17.00

Ab Januar

Unsere Karte besteht aus acht Gerichten.

Brot und Butter (5)
Oliven (6)
Suppe (8)
Terrine und Chutney (14)
Teigwaren (18)
Geschmortes (26)
Innerei (23)
Madeleine (7)
Schockolade (15)

whoop whooop

Events

Was lauft!

Dein Anlass bei uns!!

ab Januar

Plane dein Anlass im Trallala!

Sag uns Bescheid, egal ob Apero, Bar oder ein Mehrgänger.
Wir öffnen von Sonntag bis Dienstag, wenn ihr das ganze Lokal braucht.
Zu unseren Öffnungszeiten kann nur ein Teil des Lokals reserviert werden.


Letzter Brunch - bereits vorbei

30.09.2018 - 10.00 bis 17.00

Wir sind schon an unserem letzten Brunch der Sommerserie angelangt.

Noch einmal kann man von 10.00 bis 17.00 Sonntags vorbei kommen.
Da der Andrang zur Zeit etwas gross ist, ist eine Reservation sicherlich angebracht.

Buffet 25.- / Person
(Samovartee warm, Kaltaufgüsse, Brot, Gipfeli, Honig, Butter, Confi, Käse, Wurst, Müesli, Joghurt und Fruchtsalat)

dazu diverese Tellerspecial von 5.- bis 12.-!


«Les Terroirs» und der Burgunder - bereits vorbei ...

Sonntag 9. September 17.00 - 22.00

Ein Essen mit Burgunder Naturweinen "Es kommt zusammen, was zusammen gehört", so heisst es schon in irgendeinem alten, heiligen Buch, oder wer es lieber von Physikern hört: "Körper ziehen sich an." Jene Körper sind in diesem Fall Stefan Zingg (ehemals Les Terroirs) und die urbans. Was passiert, wenn wir drei, ein paar super seltene, gereifte Burgunder Naturweine von Jean Jacques Morel und ein famoses Fünf-Gänge-Menu aufeinander treffen, solltest du dir nicht entgehen lassen.

Natürlich findet diese Supernova des Geschmacks im Tri Tra Trallala statt am Sonntag, 9. September 2018 von 17.00 bis ca. 22.00 Uhr.

Preis: Fr. 165.- inkl. Menü, Wein, Wasser und Kaffee


Termine

Ausgebuchte Daten


Unsere Lieferanten und Produzenten

Lokal / Regional

Wir nehmen ausgesucht ernst. Ständig auf der Suche nach neuen Produkten, die uns gefallen und schmecken, ändert unser Sortiment laufend. Zur Zeit sind wir glücklich unsere Produzenten und Lieferanten alle kenne zu dürfen:

urban und ich

«weine mit ecken und kanten» das heisst weg von den Grossproduktionen und von «designer» Weinen, welche Jahr für Jahr genau gleich schmecken. Hin zu den Menschen, die Wein machen, weil sie nicht anders können, die ihre eigene Philosophie leben und so Weine vinifizieren, die Ausdruck des Terroirs, der Traube und ihrer selbst sind.
Zur Zeit stehen etwa 150 Weine bei uns, kommt vorbei!

+

Weinkultur Bern

Einige Anmerkungen zum Wein, von Frank John, Hirschhorner Weinkontor
dem Getränk, dessen Geist, mysteriös und wohltätig, den Mensch seit Beginn seiner Geschichte begleitet. Wie kaum ein anderes Erzeugnis landwirtschaftlichen Arbeitens verkörpert es die Einstellung zur Natur sowie die kulturelle Beziehung der mit Ihm arbeitenden Menschen. Seit der Vertreibung des Menschen aus dem Paradies teilt sich die Menschheit in eine kleine Schar von immerwährend nach Qualität suchenden und denjenigen, die sich für den Weg der unbekümmerten Bereicherung ohne Ansehen der Folgen dieses Handelns entschieden haben.

+

Bruni – l`art du fromage

Es liegt mir sehr am Herzen, Ihnen nur das Beste anzubieten. Nicht nur Käse, sondern sämtliche Lebens- und Genussmittel, die Sie bei mir erhalten, sind speziell selektioniert. Mein Spezialgebiet ist unbestritten der Käse, dazu Folgendes:
Milch, das Lebensmittel, welches uns seit 10'000 Jahren nährt und in Form von Käse zu einer Tradition mit höchstem Genuss geworden ist, hat in der heutigen Zeit einen schweren Stand. Die industrielle Produktion, die Bearbeitung des Bodens, die Haltung sowie die Zucht der Tiere führen zur Charakterschwäche des empfindlichen Kulturgutes.
Gott sei Dank existieren immer noch Hersteller, Händler und Konsumenten, die den Aufwand nicht scheuen, um der Kunst vollendeten Käsegenusses gerecht zu werden. Regionaltypisches Klima, die damit entstandene Flora und der Umwelt angepasstes Vieh bestimmen die Art der Milch.

+

Backbord

Unser Schaffen ist von Handarbeit und Herzblut geprägt. Wir sind ein Familienbetrieb und backen hausgemacht, wann immer möglich saisonal und biologisch. Ob für den Zmorgetisch oder die Apérostund: Wir bieten in unserem Laden oder am Märitstand an der Münstergass schmackhafte Brote in verschiedenen Formen und Grössen, Chnebus mit allerhand drin, Süsses und Salziges variiert nach Jahreszeit.

+

La Boulotte

Was wir auf unserem Hof in Kirchlindach hegen und pflegen, landet in der Theke im Breitsch. dieser ganzheitliche Gedanken macht unser Konzept aus: Wir kennen jedes einzelne unserer Tiere, kennen die Geschichte hinter jedem Stück Fleisch. Aus Respekt vor Tier und Natur versuchen wir möglichst viel vom Tier zu verwerten. Nose-to-tail ist für uns mehr als ein Modebegriff.

+

Bio Lokal

Wo sich Arbeitsalternativen in der Landwirtschaft und der Verarbeitung entfalten, bilden sich Nischen auf nachbarschaftlicher Ebene, wo Geben und Nehmen eine Selbstverständlichkeit sind. Losgelöst vom marktwirtschaftlichen Denken in basisdemokratischen Gemeinschaften setzen Respekt und Würde neue Werte.

+

Adrianos

Adrianos Bar und Cafe ist seit 15 Jahren bekannt dafür, "Best Coffee in Town" zu servieren. Wann immer es die Zeit zulässt experimentieren wir mit neuen Kaffees/ Mischungen und bilden uns weiter. Wir reisen viel um Trends zu entdecken, die wir Euch allen zugänglich machen möchten. Wir kaufen die besten Rohprodukte ein, verarbeiten diese mit viel Liebe und so schonend wie möglich und verkaufen diese frisch weiter. Damit alles glatt und fair abläuft pflegen wir persönlichen Kontakt mit den wichtigen Produzenten/ Lieferanten und kaufen direkt/ fair und so regional wie möglich ein.

+

Cafethek

Weshalb finden Sie bei uns keine speziellen Röstungen für Espresso oder Filterkaffee? Das Rösten von Kaffee kann man aus zwei Richtungen angehen: Traditionellerweise mit dem Fokus auf ein ideales Getränk (Espresso, Filterkaffee, etc.), heute zunehmend mit dem Blick auf den Charakter des Kaffees. Wir wollen den Kaffee dahin bringen, möglichst viel von seiner Geschichte in der Tasse preiszugeben – egal in welcher Zubereitung. Deshalb suchen wir die Röstung, die aus unserer Sicht am besten zur Eigenheit des Kaffees passt

+

Länggasstee

Wo liegt der Wert einer Ware, welcher Preis ist der Rechte? Diese Frage ist heute kaum noch zu beantworten, aber sie taucht im Alltag immer wieder auf: Zahle ich zuviel für diese Ware, diese Dienstleistung? Müsste jene Arbeit nicht besser entlöhnt werden? Grundsätzlich sollte klar sein, dass Qualität, ob der Ware oder der Leistung, angemessen bezahlt werden muss, aus Fairness den beteiligten Menschen gegenüber, um den qualitativen Standard zu halten und auch unserer Erde zuliebe. Dies ist leider oft nur Theorie, in der Praxis wird mit diversen Preisbeeinflussungen wie z.B. Schutzzöllen, Subventionen etc., allerlei Verzerrung betrieben. Unsere Einkaufsbedingungen sind sehr überschaubar.

Wir wissen, von wo der Tee kommt und wie er produziert wird: durch persönliche Inaugenscheinnahme oder durch Informationen von vertrauenswürdigen Personen. Wie überhaupt persönliche Beziehungen und gewachsenes Vertrauen durch nichts zu ersetzen sind.

+

ZOBO Limo

«Ihr macht euer Getränk selber?» Diese Frage müssen Ysa Yaheya und Fabian Brunner immer wieder beantworten, wenn sie von ihrer Getränkemanufaktur erzählen: «Wir brauen unsere Limonaden tatsächlich selbst und führen viele Produk¬tionsschritte von Hand aus.»

+

523

Für immer - es bleibt auch wenns keins mehr hat!!

Unsere Produkte entbehren jeglicher Extravaganz, sind klassisch, mit viel Zeit und Liebe gebraut. Sie enthalten die besten Hopfen- und Malzsorten aus aller Welt, und verkörpern Stile, die Dich auf Expeditionen schicken.

+

Reservation

☆  ☆  ☆

Wir werden dir die Reservation schnellstmöglich per E-Mail bestätigen :-)

Bitte Vor-/Nachname eingeben
Bitte deine E-Mail Adresse eingeben
Bitte Anzahl Personen eingeben
Bitte ein Datum eingeben
Bitte eine Zeit auswählen
☆  ☆  ☆

Vielen Dank!
Wir haben deine Reservation erhalten!